Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Urlaub

11-12/365 Tagesbilder Briefmarken, Madeira

365 Tage - 365 Bilder

Tag 12

Gestern wurden von der Post neue Briefmarken geliefert ...
Ich kann wieder Postkarten schreiben ;-)




Tag 11

Der Urlaub ist nicht mehr fern, der Liebste erkundet Wanderrouten ....
Und hat doch tatsächlich eine Straße gefunden, die wir auf dieser Insel noch nicht gefahren sind ;-)

Anette 13.01.2017, 13.30 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

22-23/366 Tagesbilder

366 Tage - 366 Bilder ...

Wir sind fast schon unterwegs ;-)
7 Tage, 5 Inseln, 2 Länder ...
Ich informiere von unterwegs ausführlicher ;-)


Tag 23

Der gestrige Blick nach draußen - der Winter hat sich hier wieder verzogen ...




Tag 22

Die Koffer sind gepackt ...
Es kann losgehen ...

Anette 24.01.2016, 08.26 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

18-21/366 Tagesbilder

366 Tage - 366 Bilder ...

Ich bin beschäftigt ...
Die Vorbereitungen auf den Urlaub laufen auf Hochtouren, die vielen Physiotherapieeinheiten kosten viel Zeit, haben aber bislang eine positive Wirkung gezeigt ...

Tag 21

Ich habe einige Schneeglöckchen vor dem Kältetot bewahrt ;-)
Und ja - ich weiß, sie stehen unter Naturschutz und dürfen in der freien Natur nicht gepflückt werden.
Aber das Gärtchen ist ja nicht in der freien Natur und die restlichen 290 schütze ich ...



Tag 20  

Wir packen unsere Koffer und hinein kommt auch das Akupressurband ...
Der Glaube kann ja Berge versetzen und ich glaube daran, dass das Band gegen Seekrankheit wirkt ...



Tag 19

Neuer Stoff.
Sowohl zum Lesen als auch zum Nähen ...

Gelesen wird im Urlaub, genäht dann danach ...




Tag 18

Da ist mir doch so ein Fiesling auf dem Parkplatz vom Einkaufszentrum beim Parken vorne in den Kotflügel gefahren, und hat sich ohne eine Nachricht zu hinterlassen vom Acker gemacht ...
Ich könnte ...




Heute habe ich den letzten Nachtdienst vor dem Urlaub, ab morgen früh bin ich dann im Urlaubsmodus.
Eigentlich ist alles Wichtige erledigt, aber ihr  wisst ja was "eigentlich" bedeutet ;-)

Die Koffer sind gepackt, lediglich die Fototasche muss noch gerichtet werden.
Los geht es am Sonntag.
Wohin es geht verrate ich später ;-)

Anette 21.01.2016, 13.18 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

12-14/366 Tagesbilder

366 Tage - 366 Bilder ...


Tag 14

Sonnenuntergang draußen vor der Türe ...
Kurz danach kam der Regen ...



Tag 13

Mit dem Finger auf der Landkarte ...
Der Liebste hat gestern eine Route eingetragen. Nicht für den nächsten Urlaub sondern für den Urlaub nach dem nächsten Urlaub.
Und? Reiseziel erkannt? ;-)



Tag 12

Auch der Liebste ist ein begeisterter Bastler ...
Ich weiß nicht, an welchem Objekt er momentan im Keller tüftelt, es wird viel mit Farbe und Verdünner gearbeitet, ich riech das bis in mein Bastelzimmer unterm Dach.

Ich hoffe, das Laminat im Keller zeigt keine rote Farbspuren ...




Gestern hatten ich und meine Schulter einen erneuten MRT-Termin beim Radiologen ...
Diagnose:  Die Schleimbeutelentzündung hat sich zu einer Kapselentzündung ausgedehnt.
Therapie: Viel Geduld ;-)

Ich habe heute mit dem Orthopädenfreund einen Therapieplan bis Anfang März erstellt.
Neben Massagen, manuelle Therapien und Muskelaufbau wird das Gelenk ab Anfang Februar mit Stoßwellen bearbeitet.
Dazu gibt es ein entzündungshemmendes und Schmerz stillendes nichtsteroidales Antirheumatikum.

Genug gejammert ;-) ...

Anette 14.01.2016, 19.45 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

9-11/366 Tagesbilder

366 Tage - 366 Bilder ...


Tag 11

Neues Jahr - neue, erhöhte Gebühren für einige Postsendungen. Der normale Brief kostet jetzt 70 Cent, also 8 Cent mehr als in 2015, der von mir oft versendete Maxibrief statt bislang 2,40 Euro 2,60 Euro. Ich musste mir gestern einige Ergänzungsmarken besorgen ...




Tag 10

Der Liebste und ich "leiden" unter grenzwertigen Blutdruckwerten. Aber nur ab und an ...
Damit wir und der Hausarzt einen Überblick haben, wird jeden Sonntag gemessen und der Wert wird in eine Exeltabelle eingetragen.
Ordnung muss sein ;-)




Tag 9

Die Reiseunterlagen sind am Samstag eingetroffen, jetzt können wir planen.
Wobei - wir haben unsere Ausflüge schon vor Wochen selbst geplant, alles erledigt ;-)
Jetzt nur noch vorfreuen ...


Anette 12.01.2016, 12.33 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

267/365 Tag 10 Madeira - Heimflug

Wetter: Auf Madeira sonnig, morgens 18 Grad. In Stuttgart bei der Landung ebenfalls sonnig und 17 Grad ...

Tagesroute: Madeira-Stuttgart, Stuttgart-Heimathafen

Gelesen: Siehe gestern

Kulinarisches Highlight: Endlich wieder Kochkäseschnitzel im Odenwald ;-)

Topp: Tolle Aussicht auf die Alpen

Flop: Auf dem 4-stündigen Condorflug gab es eine klitzekleine Tüte Salzbrezeln, ein Glas Wasser, einen Kaffee, sonst nix ... ...

Satz des Tages: Hach - was hab ich diesen Geruch  nach Kuhstall vermisst ;-)

Befindlichkeit: Home, sweet home ...



Blick vom Flieger aus auf das Mont-Blanc-Massiv

Anette 26.09.2015, 16.39 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

266/365 Tag 9 Madeira

Wetter: Sehr, sehr schwül. es hat schon am frühen Vormittag gewittert. Gegen Mittag dann wieder sonnig und sehr warm Temperatur um 27 Grad.

Tagesroute: 69 km bis nach Machico, dort haben wir am Jachthafen gesessen und - ihr glaubt es kaum - gelesen ;-) .... Gegen später fuhren wir dann nach Camara de Lobos. Nicht zum Lesen sondern zum - richtig - Essen ;-)

Gelesen: Er: "Der Augensammler" von Sebastian Fitzek angelessen, ich "Das Skript" von Arno Strobel angelesen.

Kulinarisches Highlight: Frischen Fisch aus dem Atlantik ...

Topp: Ein toller letzter Tag ...

Flop: ./.

Satz des Tages: Wir kommen wieder ...

Befindlichkeit: Ich freu' mich auf zu Hause ;-)

Anette 26.09.2015, 16.18 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

264/365 Tag 7 Madeira - Santana

Wetter: An der Küste strahlender Sonnenschein, blauer, wolkenloser Himmel, im Hochland neblig, wolkenverhangen. Temperaturen "unten" 27 Grad, "oben" frostelige 15 Grad ...

Tagesroute: 134 km Fahrt nach Santana, von dort aus zur Achada do Teixeira. Leider war der Pico Ruivo komplett im Nebel, leider konnten wir ihn wieder nicht besteigen ;-). Wir hatten Sonnenschutzmittel dabei und auch die Wanderschuhe waren eingepackt ...
Zurück ging es über die Südküste und dann auf der Autobahn zurück zur Hauptstadt ....



Casas de Colmo - traditionelle Bauernhäuser in Santana



Der Pico Ruivo in Nebel gehüllt ...



Leuchtturm in  Sao Jorge  - Den haben wir bestiegen - ohne Wanderstiefel ;-)


Gelesen:  Er: siehe gestern - ich: Der Augenjäger von Sebastian Fitzek ausgelesen

Kulinarisches Highlight. Wir haben mit und bei Mozart gegessen. Ein Traum!

Topp: Ein rundum perfekter Tag ...

Flop: ./.

Satz des Tages: "Das Auto ist eine untermotorisierte Gehhilfe". Der Liebste hat "leichte Probleme" mit der Leistung unseres Mietwagens ;-)

Befindlichkeit: Nach dem tollen 7-Gang-Menue war ich satt ;-)

Anette 22.09.2015, 12.29 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

262/365 Tag 5 Madeira Südküste

Wetter: Sehr warm, teilweise wolkig, 25-27 Grad ...

Tagesroute: Zuerst nach Faja dos Patres, dort mit dem höchsten Panoramalift Europas zum Strand hinunter, dann zum Cabo Girao - mit 580 m eine der höchsten Steilklippen der Europäischen Union , gegen Abend ins Fischerdörfchen Camara de Lobos ...
Gefahrene Kilometer: 35
Insgesamt 362 Stufen bewältigt ...

Gelesen: Er: "Das Skript" von Arno Strobel Ich:  "Der Augensammler" von Sebastian Fitzek

Kulinarisches Highlight: Ganz tolles Fleisch am Lorbeerzweig - Espetada - im Vila Da Carne in Camara de Lobos

Topp: Toller Tag ...

Flop: ./.

Satz des Tages: Ich kann nicht mehr .... (ich wollte die letzten Stufen nicht mehr laufen )

Befindlichkeit: Ich fühl mich, als sei ich 362 Stufen gestiegen ;-)



Es geht in 4 Minuten 250 m senkrecht abwärts ....



Unten herrliches Meer und eine bezaubernde Strandbar ...



Auf dem "Skywalk" von Cabo Girao - angeblich die 5. schönste Klippenaussicht der Welt ;-) 



Blick 580 m nach unten

Anette 20.09.2015, 19.06 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

261/365 Madeira Tag 4 Nordküste, Westküste

Wetter: Für die Nordküste war starke Bewölkung und häufige Regenschauer angekündigt, wie das ausschaut, könnt ihr auf den Bildern erkennen ;-)
Auf dem Encumeada-Pass war es recht kühl - 17 Grad, ansonsten war es sonnig und warm, teilweise sogar heiß bei 27 Grad  ....

Tagesroute: Geplant war eine Fahrt auf die Hochebene Paul da Serra, da aber die Straße nach dem Encumeada-Pass wegen Steinschlags gesperrt war, entschieden wir uns für die Weiterfahrt an die Nordküste. Auch wenn für dort schlechtes Wetter vorhergesagt wurde.
Wir fuhren nach Porto Moniz, zurück über die West- und Südküste ...
Insgesamt kamen dann doch 144 km zusammen ...

Gelesen: Er: Teils dieses, teils jenes ;-) - ich:  "Das zerbrochene Fenster" von Zoe Beck ausgelesen. Huch - sehr verwirrend ....

Kulinarisches Highlight. Typisch madeirensische Küche: Pizza bei Pizzahut und Eis von Mc Donald ;-) Sehr, sehr lecker ...

Topp: Das "schlechte" Wetter in Porto Moniz

Flop: Straßensperre

Satz des Tages: "Du olle Kampfurlauberin" ;-) Geschrieben von Susi ;-)  Das "olle" nimmt sie zurück ;-)

 Befindlichkeit: Ich hab mich müde geschlafen ....



Felsen vor Ribera da Janela



Blick auf Porto Moniz, rechts die Ilheu Mole mit dem kleinen Leuchtturm
Wie ihr seht, ganz schlechtes Wetter, ganz viel Grau und Dauerregen ;-)



Meeresschwimmbecken von Porto Moniz



Küste von Achadas da Cruz, von hier geht eine Seilbahn hinunter, darauf haben wir verzichtet ....



Leuchtturm Ponta do Pargo

Anette 20.09.2015, 18.32 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD